AKTUELLES
STARTSEITE
NACHRICHTEN
TERMINPLAN

KONTAKT

Marien-Realschule
Kemnater Straße 15
87600 Kaufbeuren
Tel.: (08341) 79 20
Fax: (08341) 10 04 45
schule(at)marien-realschule-kaufbeuren.de
Schulspielgruppe präsentierte "Karla aus dem Karton"
Einen unterhaltsamen Theaterabend bereitete die Schulspielgruppe am Freitag, den 7. Juli allen Zuschauern, die sich zahlreich im Theatersaal der Marienschulen eingefunden hatten. An ihrem Stück „Karla aus dem Karton“ hatten die 24 Mädchen aus den 5. und 6. Klassen unter der Leitung von Angelika Geisenfelder das ganze Schuljahr über – und in den letzten Wochen ganz besonders fleißig – geprobt.
So konnte dem Publikum nun die Geschichte des Fertigkindes Karla vorgeführt werden, das versehentlich an die falsche Adresse ausgeliefert wird. Frau Weber, seiner neuen Mutter, wächst das niedliche Mädchen schnell ans Herz. Doch bald sind auch die grauen Leute von der Fabrik schon auf der Suche nach Karla. Und mit denen ist nicht zu spaßen! Wie gut, dass die Kleine Hilfe von ihren drei frechen Freundinnen erhält. Und auch der spießige Herr Alfred springt über seinen eigenen Schatten und beweist seinen guten Kern. Aber am Ende kann die Rettungsaktion nur gelingen, indem sie etwas völlig Ungewöhnliches tun: ein übermäßig braves und wohlerzogenes Kind in ein schlagfertiges und freches umerziehen!
Die teils witzig, teils bedrohlich wirkenden Szenen verlangten viel darstellerisches Geschick von den Akteuren. Sie mussten arrogant sein, wie das Ehepaar Pingel, oder begriffsstutzig, wie die Schülerinnen aus Karlas Klasse. Die größte Verwandlung vollzog natürlich unsere Karla – vom angepassten Vorzeigekind zur frechen Göre. Doch am Ende erhält sie die Chance, ihre eigene Identität frei zu entwickeln.
Für das Flower-Power-Flair der Kulisse und die kunstvollen farbenfrohen Requisiten hatte Silvia Bernhard-Walter mit ihren Schülerinnen gesorgt. Sie erreichten es hervorragend, die Handlung zu unterstreichen und Lebendigkeit auszudrücken.
Bleibt nur zu hoffen, dass unsere Schulspiel-Mädchen auch weiterhin ihre kreative Seite ausleben, ob beim Theaterspielen oder in einem anderen interessanten Wahlfach.
GEI | 10. Juni 2017
» Zu den Nachrichten | » Zur Startseite
  © 2017 Marien-Realschule
zur Startseite